Donnerstag, 18. Februar 2010

Biss zum Ende der Nacht- Stephenie Meyer

Biss zum Ende der Nacht- Stephenie Meyer


Meine Meinung:

Also mir hat das 4 Buch von allem am wenigsten gefallen. Was mich am meisten gestört hat war, 1.das was mich an den anderen Bänden gefallen hat war in diesem Band nicht vorhanden. 2.Es war sehr übertrieben-Charlies Reaktionen, Miss Super Vampir, die Flitterwochen, die Schwangerschaft, Geburt.und und und 3.in diesem Band hat Bella genervt wie noch nie . 4.stellenweise waren die Dialoge so langweilig, das ich froh war das es endlich vorbei war. 5.Edward war im ganzen Band sehr blass. 6.von Romantik diesmal keine Spur, ich bin zwar nicht der Romantiktyp, aber die Stimmung in den 3 anderen Bänden fand ich besser.
Was ich gut fand war das Buch aus Jake's Sicht. In den ersten 3 Bänden konnte ich ihn nicht so wirklich leiden, was sich aber nun etwas geändert hat. Seine Witze gegen Rose war schon lustig.
Alles im allem, ich fand die anderen Bände besser, auch wenn es ein Fantasybuch ist fand ich den letzten Teil sehr übertrieben und es hatte für mich zu viele Längen. Naja ich gebe dem Buch wenn ich ein Auge zu drücke 3 Sternchen. Aber auch nur weil ich weiß das Frau Meyer auch besser schreiben kann. Falls sie die Serie doch mal fortsetzen würde, werde ich kein weiteres lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen