Donnerstag, 18. Februar 2010

Jenny-Mai Nuyen - Nijura. Das Erbe der Elfenkrone

Jenny-Mai Nuyen - Nijura. Das Erbe der Elfenkrone
Inhaltsangabe:
Über den Marschen von Korr liegt dichter Nebel. So kommt es, dass die Moorelfen den verhüllten Besucher ihres Dorfes erst spät erkennen. Der rätselhafte Mann gibt sich als Gesandter der Freien Elfen der Dunklen Wälder aus, und so schöpft niemand Verdacht, als der Fremde -- wenn auch in gebrochenem Elfisch -- eine Unterredung mit dem König der Moorelfen verlangt. Warum auch? Der König der Moorelfen ist im Besitz der Krone Elrysjar, die ihn unverwundbar macht. Also lassen seine Untertanen den Unbekannten in die Hütte treten. Als er heraustritt, lässt er die Kapuze fallen. Es ist ein Mensch, und er trägt Elrysjar auf seinem Haupt: ein ungeheuerlicher Frevel! Die Moorelfen aber sind verdammt, dem neuen Herrscher bedingungslos zu folgen. Schon scharrt der Mensch in seiner Vermessenheit ein Heer Grauer Krieger um sich, um die Macht über die gesamte Welt zu erlangen. Nur eine Waffe kann ihm Einhalt gebieten: ein merkwürdiges Messer, dass im Wald auf die Halbelfe Nill gewartet hat. Als "Nijura" ist Nill bestimmt, dem grausamen Menschen entgegenzutreten. Gemeinsam mit dem Menschenjungen Scapa und dem Elfenprinzen Kaveh nimmt sie die Herausforderung an....

Meine Meinung:

Dies ist der erste Roman von Jenny-Mai Nuyen und er hat mir sehr gut gefallen.
Die Autorin hat die Protagonisten sehr gut und sehr lebendig beschrieben. Es hat mir sehr gut gefallen das alle Handlungen zusammen gelaufen sind und es ein für mich unerwartetes Ende gab. Zwischendrin beim lesen fragte ich mich allerdings desöftern, was diese unterschiedlichen Handlungsstränge verbindet. Nuyen hat ein durchweg fesselden Roman geschrieben.
Das Buch hat sich sehr gut gelesen, hatte keine nennenswerte Längen und hat einfach Spass gemacht zu lesen.
Obwohl dies ein Jugendroman ist und ich schon etwas aus dem Alter heraus bin, freue ich mich sehr noch weitere Romane von ihr zu lesen.
Fazit: ein durchweg fesselnder Roman von Jenny-Mai Nuy
Ich freue mich sehr auf weitere Romane von ihr
Von mir gibt es 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen