Dienstag, 29. Juni 2010

Hexendreimaldrei

Ich habe ja im Dezember 09 bei den Literatina´s in einer Autorenbegleitenden Leserunde mit Claudia Toman ihr Buch Hexendreimaldrei gelesen. Eher gesagt abgebrochen und dann weiter gequält. Das ist nicht unbedingt Sinn und Zweck eines Buches. Ich finde es eigentlich immer sehr Schade ein Buch abzubrechen.
Manche Bücher sind so grottenschlecht, da habe ich schon sehr früh keine Lust mehr weiter zu lesen, und durch etwas stöbern in diversen Foren oder auch Buchblogs finden sich dann einige, die sich aus selbigen Gründen zum Abbruch entschieden haben.
Andere Bücher breche ich ab, weil sie mir zur Zeit nicht passen. Wie zb. Herr der Ringe. Das habe ich erst auch abgebrochen und gedacht " Boah, nö, das tust du dir nicht an" und heute zählt es zu meinen Lieblingsbüchern.
Ich lese einige Bücher lieber im Sommer.
Zurück zu Hexendreimaldrei.
Es ist Sommer und solche Bücher lese ich doch am liebsten, wenn es draußen warm ist. Ich mich genütlich auf den Balkon oder in den Garten legen kann. Daher werde ich dem Buch noch eine Chance geben. Die Rezis und Meinungen zu dem Buch sind ja durch die Bank weg 4 bis 5 Sterne. Naja außer Meine.Es hat mich damals schon ziemlich gewundert das ich nicht in das Buch rein kam. Also werde ich es nochmal probieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen