Donnerstag, 1. September 2011

Rückblick August 2011

Da ich es irgendwie ja nicht mehr auf die Reihe bekomme, sei es Zeitmängel oder Lustlosigkeit, gescheite Rezis zu schreiben, gibt es nun bei mir den obligatorischen Monatsrückblick und eine Ausschau für den nächsten Monat.

Mein Leseaugust war wie das Wetter, sehr sehr wechselhaft. 
Ich führe ja auch meine Bookcookliste..... mein Leseheftchen gar nicht mehr.... nur noch sporadisch.....
ja ich weiß so gehts nicht....
Von daher weiß ich noch nicht mal mehr was ich gelesen habe..
?

Bücher:
gelesen habe ich sämtliche Bücher Cecilia Ahern, das erste gefiel mir sehr gut, siehe Rezi hier im Blog,
die anderen waren mir dann doch zu viel des Unblutigen. Zu viel Gedöns und fischen in fremden Gewässern hintereinander sind dann wohl doch nichts für mich.
****

Danach habe ich mich am Kinderdieb versucht.
Versucht.
So ganz komme ich nicht in das Buch rein, mir fehlt die Spannung und teilweise nervt mich der ordinäre Schreibstil, der Schreibstil an für sich ist bisher auch nicht so der meine. Ich habe es erst mal weggelegt....
ob ich es nun irgendwann weiterlese, tausche oder verkaufe weiß ich noch nicht.
 *****


Den 3. und letzten Teil von Die Tribute von Panem habe ich gelesen. Ganz langsam, damit es nicht so schnell zu Ende ist :(


Gefallen hat es mir sehr gut. Hierzu gibt es dann bald noch einen ausführlichen Leseeindruck.

*****

Gesundheitsmäßig ging es mir letzten Monat nicht so prima. Ich hatte eine Patellasehnenentzündung und war 7 Tage zu Hause. Wenigstens war das genau die Woche, als hier wunderbares Wetter war. Allerdings konnte ich leider nicht wirklich viel machen, weder im Garten noch im Haushalt.
und bei den Temperaturen wäre ich auch gerne schwimmen gegangen.
Doch leider fiel mir das gehen doch sehr schwer. Und ich war froh wenn ich überhaupt humpeln konnte. keine schöne Erfahrung. Wenigstens habe ich dieses mal die Diclofenac vertragen...ohne Kreislaufprobleme, dafür aber mit Magenproblemen :(
So blieb mir in dieser Zeit nicht viel übrig als mich unter den Nussbaum zu legen und zu lesen und meine Tücher weiterzustricken.
Was mir auch mal sehr gut getan hat.;)


Ausschau für den September 11


Ich mache mal wieder bei 31 Tage 31 Bücher mit.

Lesetechnisch: Ich werde nun als erstes mal endlich Verwesung lesen, danach vielleicht Der Vollstrecker von Chris Carter und evt. noch einen Laymon oder Ketchum....
also nicht schnulziges oder romantisches...
denn davon habe ich meine Jahresdosis schon überschritten ;)

Ich wünsche Euch noch einen sonnigen Tag und schon mal,
obwohl ja erst Donnerstag ist und ich ja nie ein Wochenende genießen kann,
ein wunderbares ruhiges Wochenende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen