Donnerstag, 12. Januar 2012

Nachrichten " Douglas will Thalia umkrempeln"

Gestern erschien bei NTV ein Artikel das Douglas Thalia umkrempeln möchte.
Hier zum Bericht

Kurzfassung:
Douglas ist mit dem Umsatz seiner Tochterfirma Thalia unzufrieden. Grund sei der Wandel vom Printbuch zum elektronischem Buch und immer mehr Onlineshops.
Filialen solle verkleinert werden und ggf.uch geschlossen werden. Der Anteil des Verkaufes im Onlinebereich soll von 20 Prozent auf 30 Prozent wachsen.


Wenn man mich in Trier in einer Buchhandlung sieht dann in der Mayerischen, 3 Geschosse, gute Auswahl, nettes und hilfsbereites Personal, wenig Klimbim, nette Aktionen, großes Angebot.  Also sehr gut Sortiert.Man bekommt auch Bücher die schon 3- 4 Jahre alt sind. Auch Klassiker und Englische Bücher stehen für sich. Der Laden ist riesig groß

Zum Vergleich große Thalia Filiale, 2 Geschosse.  In den Regalen findet man Neuerscheinungen die sich gerade auf der Bestsellerliste tummeln und auch ehemalige Bestseller Bücher. ich war das letzte Mal im Thalia als der Vampirhype losging und ich kann euch sagen, ich war froh als ich wieder draußen war-
In der kleinen Filiale kommt man sich eher vor wie im Dekoladen.
Was mir häufig auffiel. Der kleine Laden, eine Etage, so groß wie die Untere Etage des großen Thalias, ist nicht viel schlechter sortiert als der Große. Das sollte einem zu denken geben. Die Größe macht es also nicht unbedingt aus. Auch wenn die Mayerische bestimmt 5 Mal so groß ist wie der große Thalia.
Die Atmosphäre macht es aus. Die ist im Thalia meist sehr negativ. Unfreundliches Personal und vor allem Unwissendes Personal. Bücher die nicht gerade einen Hype haben, kennt man nicht. Häufig sind auch aktuelle Bücher nicht vorhanden.
Ganz ehrlich, ich gehe nicht gerne zum Thalia
Thalia ist der trotz der Größe der am  Schlechtesten sortierte Laden den ich kenne.Stapelweise oder auch Regalmeterweise wird ein Buch angepriesen. Da hätten auch dutzende andere Bücher zum Präsentieren Platz.
Eigentlich ist es mir so ziemlich schnuppe was Douglas mit den Thalia Filialen macht. Thalia hat in jeder  ( Provinz)Stadt mindestens ein bis 2 Filialen, beide Filiale haben das gleiche eingeschränkte Angebot, egal wie groß sie sind. Dann gehe ich lieber gleich in eine Buchhandlung von der ich weiß, das sie ein besseres Angebot haben und vor allem ist es mir wichtig dass , das Personal freundlich ist. Dies muss nicht die Riesige Mayerische sein, das kann auch der vom Aussterben bedrohte Kleine Buchhändler von Nebenan sein.



1 Kommentar:

  1. Mir gefallen diese Themen-Tische, die man in der Thalia finden kann. Dort gibt es witzige und schöne Accessoires zum Thema Lesen, Kochen, Schreiben, Frühling usw. Dort stöbere ich gerne und finde auch immer eine Kleinigkeit. Ansonsten haben wir noch eine Weltbild Filiale und eine private Buchhandlung. In beiden fühle ich mich leider gar nicht wohl, weiß auch nicht warum. Am liebsten stöbere ich dann doch in der Thalia.

    Viele Grüße,

    gaensebluemche

    AntwortenLöschen