Freitag, 4. Mai 2012

Lesezeichen...

.....kann man ja irgendwie nie genug haben.
ich verliere gerne mal Lesezeichen
und mag die Lesezeichen mit Gummi gerne...
aber auch die verlege ich gerne mal.
Da ich ja mal mehr als ein Buch lese,
sind die 2 mit Gummi auch immer in Beschlag.
Also mussten Neue her.
Was macht Frau da?
Nähen!

hier ein paar Bilder meiner neuen Mitbewohner. 
Das blaue Lesezeichen mit den Autos und Werkzeug
war noch ein Restfetzen
und ist natürlich nicht für mich.
Sohnemann habe ich davon auch einen Loop gemacht, Außenstoff,
eine Tasche und ein Mäppchen.






Die Zeichen nähen sich ganz fix. Perfekt sind sie nicht,
aber sie erfüllen ihren Zweck.
Man kann Stoffreste verwenden.

1 Kommentar:

  1. Wow, die sind ja schön! Ich wollte demnächst auch mal Lesezeichen aus meinen diversen Stoffresten machen. Hast du die Ränder mit der Hand genäht? Sieht sehr zeitaufwendig aus!
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen